Luis Oberbeck und Kira Wittmann mit der Bronzemedaille

Bei den Team-Europameisterschaften konnten sich die LGG-Athleten Kira Wittmann und Luis Oberbeck gemeinsam mit Team Deutschland Bronze sichern! Der Sieg ging an die Delegation aus Italien, dahinter freute sich Gastgeberland Polen über die Silbermedaille. Die Team-Europameisterschaften in der Division I ("1.Liga") erstreckten sich über drei Tage im polnischen Chorzow.

Für Luis Oberbeck war es der erste internationale Einsatz im Nationaldress überhaupt. In einem taktisch gelaufenen 800 Meter Rennen, bedeutete eine Zeit von 1:47,97 Minuten (Platz 13) 4 Punkte für das Deutsche Team. Zum Vergleich: der zuerst gestartete B-Lauf mit dem deutlich schwächer besetzten Feld, stellte am Ende die Plätze 1-4 im Gesamtklassement. Der Sieger des A-Laufes belegte nur den 4. Platz. Mit einer Weite von 13,71 Metern und Platz 4 in der Dreisprung-Konkurrenz, konnte sich Kira 13 Punkte für das Team erkämpfen. Nach der Team-EM möchte sie nun bei den Deutschen Meisterschaften (8. + 9. Juli in Kassel) ihren Meistertitel aus der Halle verteidigen.