Mehrere Landestitel für die Fünfkämpfer der LGG

Der U-20-Jugendliche Jonathan Kulp, Florian Rieker und Arne Dittrich holten für die LGG den Landestitel im Fünfkampf vor der LG Weserbergland und der LG Nordheide nach Göttingen. Der nicht zum internationalen und nationalen Meisterschaftsrepertoire zählende Mehrkampf besteht aus dem Weitsprung, dem 200-m-Lauf, Diskus- und Speerwurf sowie dem abschließenden 1500-m-Lauf.

In der Einzelwertung wurde Kulp Vizemeister hinter Titelverteidiger Niels Kaun (VfL Oldenburg). Rieker kam mit einer erheblichen Steigerung gegenüber dem Vorjahr auf den vierten Platz, Dittrich wurde Siebter. Auch in den Seniorenklassen gingen Titel an die LGG. Bei den M35 siegte wie im Vorjahr Marcel Schulz. Mit dem Drittplatzierten Henrik Menzel und Michael Höffker als M30-Vizemeister wurde das LGG-Team Landesmeister in der Seniorenklasse M30/35. Ohne Konkurrenz holten sich Bettina Belau (5-Kampf W40) und Wolfgang Thielbörger (3-Kampf M80) die Landestitel. Marc Wiehl wurde trotz einer beim Weitsprung erlittenen Verletzung Vizemeister der M45.

Bildergalerie von Ilse Bannenberg