Verbandstag des Leichtathletik-Kreises Göttingen gut besucht

„Wenn die Resonanz weiterhin so gut bleibt, müssen wir bald einen größeren Saal mieten.“ Mit diesen Worten empfing Corinna Klaus-Rosenthal die Anwesenden beim diesjährigen Verbandstag des Leichtathletik-Kreises Göttingen. Die Vorsitzende wurde erneut in ihrem Amt bestätigt und wird sich somit für mindestens zwei weitere Jahre für die Leichtathletik der Region einsetzen. Neben vielen langjährigen Mitgliedern waren auch neue Gesichter auf der Sitzung vertreten. Der Kreis begrüßte Mathias Lange und Volkmar Schöneberg, die mit einer neuen Abteilung im Blau Weiß Friedland nun dem Niedersächsischen Leichtathletikverband (NLV) beigetreten sind, sowie Susann Knappe, die neue Ansprechpartnerin der TG Münden. Unter Beifall für seine Arbeit in den vergangenen zehn Jahren übergab Pressewart Gerd Brunken sein Amt an Thea Schmidt.

Ein wichtiges Anliegen war der Vorsitzenden die Ehrung erfolgreicher Athleten und Athletinnen der vergangenen Saison sowie derer, die sich seit Jahren ehrenamtlich für die Leichtathletik engagieren. So erhielten insgesamt 13 Aktive die goldene Bestennadel des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV), sechs die silberne und drei die bronzene. Die Nadel wird jährlich für die Platzierung in der deutschen Bestenliste vergeben, wobei U18-Athleten die bronzene, Mannschaften die silberne und die U20 und Erwachsene die goldene Nadel erhalten.

Die Ehrennadeln des DLV wurden an Athleten der LGG wie folgt vergeben:

Gold: Friederike Altmann, Arne Dittrich, Neele Eckhardt, Ida-Sophie Hegemann, Lisa Jung, Jonas Klack, Martin Koch, Jonathan Kulp, Jasper Laakmann, Florian Rieker, Lisanne Rieker, Thea Schmidt, Anne Spickhoff

Silber: Jasper Cirkel, Andreas Gerrits, Sebastian Hanelt, Michael Höffker, Henrik Menzel, Marcel Schulz

Um sich für die langjährige Mitarbeit in der Leichtathletik zu bedanken, verlieh Klaus-Rosenthal zudem die silberne NLV-Nadel an Karin Grob (TSV Jühnde) und Corinna Zielke (TSV Ebergötzen), während Antje Fenner, Ilse Bannenberg (beide LG Göttingen), Mechthild Klemm (TSV Jühnde), Michael Glorius, Uwe Löding und Horst Maletzki (alle LG Eichsfeld) die silberne Ehrennadel des DLV verliehen wurde.

Im Vorfeld der Sitzung wurden in einem Vortrag zum Konzept „Kinderleichtathletik“ alternative Trainings- und Wettkampfmethoden präsentiert. Die zahlreich anwesenden Trainer erhielten Übungsbeispiele, um die Jüngsten an die Leichtathletik heranzuführen und sie langfristig auf den Wettkampfsport vorzubereiten.