Logo

Bronze für Allround-Talent Judith Prensa Aupetit bei Mehrkampf-LM

Erneut ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellte Judith Prensa Aupetit am vergangenen Wochenende in Bad Harzburg. Die niedersächsischen Titelkämpfe im Vier- und Siebenkampf beendete die 14-Jährige als jeweils Drittplatzierte. Dabei begann der erste Wettkampftag für sie mit einem mäßigen Start in den 100m-Sprint, den sie mit Rückenwindunterstützung dennoch in Bestzeit ins Ziel lief. Nach Steigerung im Weitsprung auf 4,82m wäre im Kugelstoß trotz 9,36m mehr möglich gewesen. 1,48m überwand Judith im Hochsprung, nur knapp scheiterte sie an der neuen Besthöhe 1,52m. Nach 4 Disziplinen hatte sie 1966 Punkte auf ihrem Konto und sich mit knappem Vorsprung den Podestplatz im Vierkampf unter 26 Teilnehmerinnen gesichert.
Den zweiten Tag eröffnete die FKG-Schülerin mit einem starken 31,09m-Speerwurf; keine ihrer Konkurrentinnen konnte diese Weite toppen. Judith arbeitete sich damit auf Platz 2 im Gesamtklassement vor. Nach sehr zufriedenstellendem 80m-Hürdensprint (neue BL 13,04sec) musste sie im 800m-Lauf allerdings ihre Mitstreiterinnen ziehen lassen und fiel wieder auf Rang 3 (120 Punkte vor der Vierten) zurück. Dennoch ein großer Erfolg, war das doch ihre erste Teilnahme an einem Siebenkampf-Wettbewerb. Gesammelte 3435 Punkte bescherten ihr zudem die Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wesel, die sie zuvor bereits in den Blockmehrkämpfen Wurf und Sprint/Sprung geschafft hatte.

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.