5-Kampf Silber und Bronze bei DM der Senioren

Mit gleich zwei Medaillen und weiteren guten Platzierungen kehrten die Fünfkämpfer der LG von den Deutschen Meisterschaften der Senioren zurück, die vom 21.8. bis 23.8. in Zella-Mehlis stattfanden.

In der Altersklasse M40 bestritt Marcel Schulz einen sehr guten und konstanten Wettkampf, übertraf seine Leistungen aus der vergangenen Saison deutlich und gewann mit 2.656 Punkten die Bronzemedaille. Nach 5,48 m im Weitsprung und 30,20 m im Diskuswurf folgten 27,05 sec über 200 m und 40,30 m im Speerwurf. 5:24,34 min im abschließenden Lauf über 1.500 m führten zum verdienten Platz auf dem Podest.

Das LG-Team mit Marcel Schulz, Florian Scholz-Neu (M45) und Swen Hülsmann (M45) konnte sogar die Silbermedaille erringen. Florian Scholz-Neu stellte im Weitsprung (4,74 m) und beim Diskuswurf (18,25 m) persönliche Bestleistungen auf. Solide 25,75 m im Speerwurf sowie 27,04 sec über 200 m und sehr gute 5:09,73 über 1.500 m bedeuteten den siebten Rang in der Klasse M45 und die persönliche Bestleistung von 2.357 Punkten. Swen Hülsmann belegte in der Einzelwertung den 13. Rang und steuerte mit 30,02 m im Speerwurf und 29,92 m im Diskuswurf wichtige Punkte für den Gewinn der Silbermedaille im Teamwettbewerb bei.

In der Altersklasse M50 rundete Ingolf Thielecke das erfreuliche Gesamtergebnis der LG-Athleten ab. Nach holprigem Beginn im Diskuswurf (24,44 m), Weitsprung (4,71 m) und Speerwurf (32,53 m) folgten persönliche Bestleistungen über 200 m (27,14 sec) und 1.500 m (5:38,79 sec). Insgesamt 2.603 Punkte sicherten den 8. Platz im Gesamtklassement der M50.