Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in der LG Göttingen

Liebe Vereinsmitglieder,
 

Das Corona-Virus hat zwei Monate lang den allgemeinen Sportbetrieb unterbrochen, doch nun ist es endlich soweit: Ab sofort kann die LGG wieder ein Leichtathletiktraining für die meisten Gruppen anbieten, das im Sportpark (Jahnstadion und zugehörige Anlagen) durchgeführt wird.

Da die Pandemie jedoch nicht überwunden ist, müssen aus Sicherheitsgründen für jedes Gruppentraining strenge Auflagen eingehalten werden. Über allgemeine Bestimmungen informiert der Eintrag „Verhaltensregeln für den Aufenthalt auf der Sportanlage“.
Darüber hinaus gelten folgende weitere Regelungen, wie die Beschränkung auf Kleingruppen von ca. 5 Teilnehmern eingehalten werden kann.
 

  1. Vor dem ersten Training ist eine einmalige Anmeldung über die Homepage https://lggoettingen.sportmeo.com/ erforderlich, damit die ÜbungsleiterInnen eine Zuordnung zu den Gruppen vornehmen und zugleich vermeiden können, dass sich zu viele SportlerInnen gleichzeitig im Stadionbereich aufhalten. Die Anmeldung zu einer Trainingsgruppe ist verbindlich: Die einzelnen Kleingruppen sollen eine stabile Zusammensetzung haben.
     
  2. Sollte es mehr Anmeldungen geben, als Plätze in den Trainingsgruppen vorhanden sind, so haben erstens diejenigen Athletinnen und Athleten Vorrang, die bereits Mitglied der LG-Trainingsgruppe waren; zweitens entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
     
  3. Zum ersten Training ist das Formular Erklärungen“ ausgefüllt und unterschrieben bei den ÜbungsleiterInnen abzugeben.
     
  4. Die ÜbungsleiterInnen führen Teilnehmerlisten.
     
  5. Zum Schutz der eigenen Gesundheit sowie der Gesundheit anderer TeilnehmerInnen müssen die Hygieneregeln, insbesondere der Sicherheitsabstand, unbedingt eingehalten werden. Bei Undiszipliniertheiten können Teilnehmende vom Training vorübergehend, im Wiederholungsfall auch langfristig ausgeschlossen werden.
     
  6. Den einzelnen Übungsgruppen sind auf dem Sportgelände bestimmte Segmente zum Training zugewiesen worden. Die TrainingsteilnehmerInnen begeben sich daher auf direktem Weg zu diesem Segment bzw. zu dem Treffpunkt, den die ÜbungsleiterInnen zuvor bekannt gegeben haben.
     
  7. Der Zugang zum Innenbereich des Stadions ist nur über die Nordseite (Richtung Sandweg) gestattet, das Verlassen erfolgt über die Treppe an der Südseite
     

Diese Einschränkungen und Regeln sind in der aktuellen Situation die einzige Möglichkeit, unter der überhaupt ein gemeinsames Training stattfinden kann. Wir gehen davon aus, dass sie zum Schutz aller Beteiligten eingehalten werden und auch unter diesen besonderen Bedingungen endlich wieder ein leichtathletisches Training durchgeführt werden kann.
 


Downloads