Gute LGG-Ergebnisse beim ersten Hallenauftritt des Winters in Hannover

Mit zwei Siegen startete Beatrix Gross in die Hallensaison. Die U18-Jugendliche gewann beim Hallensportfest im SLZ Hannover sowohl die 60 m (8,10 sec.) als auch die 200 m (26,24 sec.), gute Aussichten also auf eine Platzierung im Vorderfeld bei den kommenden Landesmeisterschaften. Gut in Szene setzen konnte sich auch Lina Herwig in der W14-Jugend. Sie wurde in einem großen Teilnehmerfeld Zweite im Weitsprung mit 4,69 Metern und kam über 80 m Hürden in 9,87 Sekunden als Vierte ins Ziel. Johanna Hillebrand qualifizierte sich über 60 m in der WU20 für das Finale, musste hier aber verletzt passen. Tillmann Reese wurde Sechster über 60 m Hürden in der U18-Jugend. Bei den Männern war aus Reihen der LGG nur Maximilian Wardeck am Start, der den Weitsprung zwar mit 6,09 Metern gewann, dabei jedoch weit unter seinem Potenzial blieb. Über 60 m erreichte er das Finale und wurde hier Siebter in 7,61 Sekunden.